Nächste Woche kommt der Schnee

Schnee

Nächste Woche kommt der Schnee

Der Winter steht vor der Tür: Am Wochenende bleibt es noch mild mit einem Mix aus Sonne, Wolken und Nebel, spätestens am Dienstag ist laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) aber intensiver Schneefall bis in die Täler angesagt. Die Temperaturen bewegen sich zwischen minus drei und plus elf Grad.

Prognose.jpg


Samstag
Der Samstag beginnt vor allem in Alpentälern, Beckenlagen sowie im Flachland nebelig, im Laufe des Tages wechseln sich Sonne und Wolken ab, so die Meteorologen. Die Frühtemperaturen bewegen sich zwischen minus drei und plus vier Grad, steigen später aber auf bis zu plus elf Grad.

Sonntag
Den Sonntag dominieren dichte Wolken, eine minimale Chance auf Sonnenstrahlen besteht laut Prognose nur im Norden. Von Südwesten her setzt sich allmählich verbreiteter Regen durch. Der teilweise lebhafte Wind wechselt auf Nord- bis Südost und die Schneefallgrenze pendelt zwischen 1.200 und 1.500 Meter Seehöhe - In Vorarlberg schneit es bereits auf unter 1.000 Meter herab. Nach Frühtemperaturen von minus ein bis plus sechs Grad klettert das Quecksilber im Thermometer auf plus fünf bis zehn Grad.

Winterlicher Wochenbeginn
Der Wochenbeginn gestaltet sich regnerisch und zunehmend winterlich: Wolken überziehen nahezu ganz Österreich, im Westen schneit es bis 800 Meter herab und damit bis in viele Täler, so die Vorhersage der ZAMG. Am Dienstag muss im Westen und Norden schließlich mit intensiven Schneefällen bis in tiefe Lagen gerechnet werden. Im östlichen Flachland fällt statt weißer Pracht eher Regen. Die Temperaturen verändern sich mit null bis sieben Grad in der Früh und fünf bis elf Grad tagsüber nicht merklich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen