Wiener Nacht-U-Bahn ist ein voller Erfolg

Fast 2 Mio Fahrgäste

 

Wiener Nacht-U-Bahn ist ein voller Erfolg

Vor genau vier Monaten ist die Wiener Nacht-U-Bahn in Betrieb gegangen. Bisher nutzten fast zwei Millionen Fahrgäste das Angebot, teilten die Wiener Linien der APA am Dienstag mit. In 39 Nächten - jenen auf Samstag und Sonntag sowie vor Feiertagen - wurden durchschnittlich jeweils knapp 45.000 Personen durch die Bundeshauptstadt transportiert.

Silvester bringt Fahrgastrekord
Ein Fahrgastrekord wurde zum Jahreswechsel aufgestellt: In der Silvesternacht fuhren rund 145.000 Passagiere mit der Nacht-U-Bahn. Besonders gefragt waren dabei die Linien U1 und U3 mit jeweils rund 35.000 Fahrgästen.

Sehr oft genutzt wurde laut Wiener Linien die 24-Stunden-U-Bahn außerdem in ihrer Auftaktnacht auf 4. September, sowie in der "Langen Nacht der Museen" auf 3. Oktober. In diesen beiden Nächten wurden jeweils mehr als 60.000 Fahrgäste gezählt.

U4 am beliebtesten
Die am stärksten frequentierten Strecken seien die Linien U4 mit durchschnittlich mehr als 12.000 und die U3 mit etwas mehr als 11.000 Fahrgästen pro Nacht. Bisher sei es zu keinen größeren Zwischenfällen während des Betriebs der Nacht-U-Bahn gekommen, wurde versichert. Folglich wird die Polizei ihre Präsenz in den Zügen spezifizieren. In Zukunft wird nicht mehr jeder Zug automatisch von einem Beamtenduo begleitet. Die Personalstärke werde jedoch nicht reduziert, hieß es kürzlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen