Burgenländer lebte neben Leiche seiner Frau

Eisenstadt-Umgebung

Burgenländer lebte neben Leiche seiner Frau

In Trausdorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) im Burgenland hat ein 79-jähriger Mann offenbar etwa eine Woche neben seiner toten Frau gelebt. Die Leiche der 91-Jährigen wurde vergangenen Freitag in einem Haus der Feriensiedlung am Trausdorfer See gefunden. Fremdverschulden wurde ausgeschlossen.

Die betagte Frau soll schon seit einiger Zeit pflegebedürftig gewesen sein. Nachbarn war aufgefallen, dass niemand mehr die Post aus dem Briefkasten holte. Sie verständigten daraufhin die Polizei. Der 79-jährige Pensionist wurde in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen