Esel beißt Kärntner einen Finger ab

Skurriler Unfall

Esel beißt Kärntner einen Finger ab

Ein 65 Jahre alter Mann ist Donnerstag früh in St. Michael ob Bleiburg (Bezirk Völkermarkt) in Kärnten von einem Esel attackiert und schwer verletzt worden. Das Tier biss aus unbekannten Gründen zu, der Pensionist verlor bei dem Angriff einen Teil seines linken kleinen Fingers. Laut Polizeiangaben ließ der Esel erst von seinem Opfer ab, als ein Anrainer zu Hilfe kam.

Der Vorfall ereignete sich auf einer eingezäunten Weide auf dem Bauernhof der Ehefrau des Pensionisten. Er erlitt bei der Attacke auch Bissverletzungen am Rücken, an der Hand und am Oberschenkel. Der Schwerverletzte wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen