Jäger stürzt in Kärnten in den Tod

30-Meter-Felswand

Jäger stürzt in Kärnten in den Tod

Ein tödlicher Alpinunfall hat sich am Samstagabend in Kärnten ereignet. Ein 64-jähriger Jäger aus St. Margareten im Rosental stürzte im Dunkeln gegen 21.30 Uhr über eine Felswand 30 Meter in die Tiefe. Die von seinem Jagdkameraden herbeigerufenen Rettungskräfte fanden den Pensionisten gegen 22.30 Uhr. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod durch Genickbruch feststellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen