Ladendieb fuhr Detektivin nieder

Beim Klauen erwischt

© sxc

Ladendieb fuhr Detektivin nieder

Ein 65-jähriger Pensionist hat am Mittwoch in Klagenfurt eine Kaufhausdetektivin mit seinem Pkw angefahren. Die Frau erwischte ihn beim Stehlen von Elektrowaren in einem Baumarkt und folgte ihm auf den Parkplatz. Als sie den Mann ansprach, stieg er in sein Auto und fuhr rückwärts los, wobei die Detektivin zu Boden gestoßen wurde. Sie wurde mit Prellungen am ganzen Körper ins Krankenhaus gebracht.

Der Pensionist flüchtete nach dem Vorfall und wurde von der Polizei sofort zur Fahndung ausgeschrieben. Bereits nach 15 Minuten wurde er erwischt und auf freiem Fuß angezeigt. Gegenüber den Beamten gab der Mann an, vom Zwischenfall nicht bemerkt zu haben. Die Detektivin sagte hingegen aus, mehrmals gegen die Autoscheibe geklopft zu haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen