Sonderthema:
St. Pöltnerin vermisst - Verbrechen?

Seit 30.8. abgängig

© SID NÖ

St. Pöltnerin vermisst - Verbrechen?

Eine 26-jährige Frau aus St. Pölten wird seit 30. August vermisst, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion am Freitagabend. Nachdem am vergangenen Mittwoch im Bereich von Weyer beim Kraftwerk Schönau die Handtasche der gesuchten Martina F. samt Inhalt, allerdings ohne ihrem Handy, aus der Enns geborgen wurde, kann die Polizei weder einen Unfall noch ein Verbrechen ausschließen.

Die Abgängige ist etwa 1,68 Meter groß und schlank. Sie trägt am linken Oberarm eine Tätowierung (Adler), außerdem hat die 26-Jährige Piercings am linken Nasenflügel, an der rechten Augenbraue und an der Unterlippe. Der Kriminaldienst des Stadtpolizeikommandos St. Pölten bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133-353333 oder an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Nummer 059133-3333.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen