Wegen 10 Euro niedergeprügelt

Zwei Täter

Wegen 10 Euro niedergeprügelt

Dramatische Szenen spielten sich Sonntag früh vor dem Warehouse im VAZ in der St. Pöltner Kelsengasse ab. Zwei Jugendliche überfielen mit einem fiesen Trick einen 24-jährigen Betriebselektriker und flüchteten anschließend in einem weißen Mercedes. Wie es dazu kam? Nach einer langen Disco-Nacht verließ der junge Mann aus St. Pölten das Warehouse, um nach Hause zu fahren. Vor dem Lokal wurde er von zwei Unbekannten angesprochen, zuerst baten sie ihn um einen Euro für Zigaretten. Als der 24-Jährige seine Geldbörse öffnete, schlugen ihn die beiden Täter plötzlich nieder – der Betriebselektriker ging zu Boden. Die Unbekannten räumten seine Geldbörse aus, in der sich nach der durchzechten Nacht aber nur mehr zehn Euro in kleinen Münzen befanden. Danach flüchteten die Täter in einem weißen Mercedes älteren Baujahrs. „Die Fahndung läuft“, heißt es dazu aus der St. Pöltner Kriminalpolizei. Die Täter dürften zwischen 18 und 23 Jahre alt sein. Als der 24-jährige wieder auf die Beine kam, waren sie schon über alle Berge. „Mittlerweile geht es dem Opfer wieder ausgezeichnet“, so ein Kriminalbeamter. „Er musste nicht einmal ins Krankenhaus.“ Die Polizei gibt sich zuversichtlich, die beiden Ganoven bald zu schnappen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen