Einbrecherbande verübte über 100 Straftaten

500.000 Euro Schaden

 

Einbrecherbande verübte über 100 Straftaten

Eine vierköpfige Einbrecherbande ist in Oberösterreich geschnappt worden. Die Täter verübten mehr als 100 Straftaten in verschiedenen Bezirken des Bundeslandes und richteten rund 500.000 Euro Schaden an. Das gab die Sicherheitsdirektion Montagvormittag bekannt.

Die Erhebungen der Polizeiinspektion Hörsching bei Linz dauerten über ein Jahr. Alle Beschuldigten befinden sich in Haft. Details werden morgen, Dienstag, in einer Pressekonferenz zur "SOKO B1" beim Bezirkspolizeikommando Linz-Land in Traun bekanntgegeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen