Entlaufener Stier verursachte Verkehrsunfall in OÖ

Von Pkw gerammt

Entlaufener Stier verursachte Verkehrsunfall in OÖ

Eine Person wurde leicht verletzt, an zwei Autos entstand Totalschaden. Das Tier war am Dienstag einem 70-jährigen Landwirt entkommen, der von einem anderen Stier schwer verletzt wurde.

Stier stand mitten auf der Straße
Kurz vor 5.30 Uhr wollte eine 49-jährige Autofahrerin in Ternberg einen anderen Wagen überholen. Als sie sich bereits auf gleicher Höhe befand, stand plötzlich der Stier auf der Fahrbahn. Die Lenkerin konnte gerade noch bremsen. Ein nachkommender Pkw aus Admont (Bezirk Liezen) krachte aber gegen ihr Auto - dabei wurde die Beifahrerin verletzt - und erfasste auch das Tier.

Nachdem er mehrmals quer über die Straße gelaufen war, konnte der sechs Monate alte und rund 400 Kilo schwere Stier schließlich in einem Wald gestellt werden. Einfangen ließ er sich aber nicht, es half nur mehr ein Schuss aus dem Narkosegewehr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen