Frau von Eisenstange gepfählt

Arbeitsunfall in OÖ

© APA

Frau von Eisenstange gepfählt

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am späten Montagabend in Pregarten im Bezirk Freistadt ereignet. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion Oberösterreich rutschte eine 33-jährige Frau auf einer Baustelle am losen Schottergrund weg und stürzte in die etwa 3,5 Meter tiefe Baugrube. Dabei wurde sie von einem senkrecht aus dem Boden ragenden Betoneisen am Unterleib gepfählt und unbestimmten Grades verletzt.

Die Bürokauffrau wollte gegen 20:50 Uhr die Hausbaustelle ihres Bruders in Pregarten verlassen und kam trotz Absperrung mittels Absperrband in der Dunkelheit zu nahe an den Baugrubenrand, wo sie schließlich abstürzte. Nach Erstversorgung durch einen Notarzt wurde die Eisenstange von Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Selker/Neustadt mittels Bergeschere abgetrennt. Danach wurde das Opfer geborgen und ins LKH Freistadt eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen