Sonderthema:
Lkw zog 8 km lange Öl-Spur

Pumpe gestohlen

 

Lkw zog 8 km lange Öl-Spur

Eine über acht Kilometer lange Ölspur hat auf der Wolfgangseestraße (B 158) in Bad Ischl in Oberösterreich Freitag früh für Verkehrsprobleme gesorgt. Der Kaiserparktunnel musste kurzzeitig gesperrt werden, konnte aber zu Mittag wieder freigegeben werden. Das gab die Feuerwehr in einer Presseaussendung bekannt.

Ausgelöst wurde der Zwischenfall durch einen vorerst Unbekannten, der die Hydraulikpumpe von einem Lkw gestohlen hat. Der Fahrer bemerkte das nicht und verlor bei der Fahrt Öl. Die Spur zog sich von Pfandl über die B158, die Wolfgangsee Straße, durch den Kaiserpartunnel, weiterführend auf die B145, die Salzkammergut Straße bis zum Ende der L1295, die Rettenbachalm Straße in der Ortschaft Hinterstein. Sieben Feuerwehren mit 100 Helfern waren im Einsatz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen