Nach Vergewaltigung und Diebstahl gefasst

Gestellt

© APA

Nach Vergewaltigung und Diebstahl gefasst

Das gab die Sicherheitsdirektion am Mittwoch in einer Presseaussendung bekannt. Die beiden Männer, die die Tat leugnen, wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Flucht nach Raub
Der Vorfall hatte sich bereits in der Nacht auf Sonntag ereignet. Die Frau gab an, sie sei von zwei Männern in ein Auto gezerrt worden. Die beiden seien mit ihr nach Tumeltsham gefahren und dort über sie hergefallen. Dann hätten sie ihr Bargeld und Handy abgenommen und seien geflüchtet.

Das Landeskriminalamt konnte die Verdächtigen ausforschen. Sie gaben zwar eine gemeinsame Fahrt mit dem Opfer nach Tumeltsham zu, leugneten jedoch die Vergewaltigung. Die Frau habe freiwillig mitgemacht. Auch den Diebstahl stritten die Männer ab. Die Einvernahmen in dem Fall laufen noch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen