Oberösterreich

A1: Urlauber-Reisebus in Flammen

10 Ski-Urlauber konnten sich retten. Bus brannte komplett aus.

Ein mit 10 Ski-Urlaubern aus der Slowakei besetzter Kleinreisebus geriet am Donnerstag kurz nach 14.00 Uhr auf der A1-Westautobahn bei St.Florian in Brand. Der Lenker konnte das Fahrzeug noch auf dem Pannenstreifen abstellen, die Urlauber brachten sich unverletzt in Sicherheit.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Die Feuerwehren St. Florian, Ebelsberg, Rohrbach sowie die Berufsfeuerwehr Linz konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Während der Löscharbeiten musste die Autobahn zum Teil gesperrt werden. Ein Stau von bis zu 10 Kilometern Länge war die Folge.

Die Ursache für den Brand ist bislang unklar. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten