Räuber stürmen mit Axt in Wettbüro

Angestellte verletzt

Räuber stürmen mit Axt in Wettbüro

Ein brutaler Raubüberfall wurde Sonntagabend auf ein Wettbüro in Wels verübt: Vier maskierte Männer stürmten mit Pistole, Handaxt und Pfefferspray bewaffnet ein Wettbüro. Sie zwangen die Angestellte, ihnen Bargeld aus dem Tresor und diverse Wertgegenstände auszuhändigen. Dabei gingen sie äußerst gewalttätig vor, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Die Männer verletzten die Mitarbeiterin mit einem Fußtritt ins Gesicht und schlugen einen Gast nieder. Außerdem zwangen sie die Opfer in den Tresorraum, in dem sie Pfefferspray versprühten. Dann flüchteten die Räuber. Die Fahndung verlief vorerst erfolglos. Die Männer, die laut Polizei aus dem osteuropäischen Raum kommen sollen, waren dunkel gekleidet und trugen Hauben mit Sehschlitzen.

Zwei weitere Überfälle
Leer ging ein Räuber in Ansfelden (Bezirk Linz-Land) Montagfrüh aus. Die Angestellte einer Tankstelle sperrte den Täter regelrecht aus und verhinderte so den Überfall. Die 29-Jährige sah einen maskierten und bewaffneten Mann auf die Tankstelle zulaufen und verriegelte noch gerade rechtzeitig die Eingangstür. Der Täter klopfte mit der Waffe dagegen, flüchtete aber schließlich unerkannt.

Bereits Samstagabend hatte ein ebenfalls vorerst unbekannter Täter eine Tankstelle in Linz überfallen. Der maskierte und bewaffnete Mann passte die Verkäuferin neben dem Kassierhäuschen ab und verlangte Geld. Der Betrag, mit dem er flüchtete, soll laut Sicherheitsdirektion gering gewesen sein. Die Angestellte wurde nicht verletzt. Der Mann soll etwa 20-Jahre alt und ca. 1,75 Meter groß sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen