Wo es in Ferien staut

Baustellen

© Schwarzl MPA

Wo es in Ferien staut

Oberösterreich. Eine Woche vor Ferienbeginn wird auch auf der Westautobahn (A1) mit einer Großbaustelle begonnen: Die Traunbrücke zwischen Steyrermühl und Regau wird bis Ende Juli saniert. Ein Nadelöhr ist auch weiterhin noch bis Herbst der Knoten Salzburger Straße in Linz (A7) und der Abschnitt Pichl bis Haag auf der Innkreisautobahn (A8) wegen der Generalerneuerung.

In den Ferien werden auch auf einigen Bundes- und Landesstraßen Sanierungen gestartet – außer im Seengebiet. Straßenbaureferent Franz Hiesl (ÖVP) teilt am gestrigen Straßenerhaltungstag mit, dass man hier wegen des Tourismus im Sommer keine Baustellen einrichten wird. Woanders werden die verkehrsärmeren Ferien genutzt.

Laut Hiesl werden jährlich rund 60 Millionen Euro in die Erhaltung der rund 6.000 Kilometer Landesstraßen und 3.100 Brücken investiert. Von der Landesstraßenverwaltung werden pro Jahr rund 600 Baustellen betreut. Rund 300 davon verursachen Verkehrsbehinderungen und lästige Staus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen