Gleich zwei Alko-Unfälle in Salzburg

A1 und A10

Gleich zwei Alko-Unfälle in Salzburg

Zwei Alkolenker haben in der Nacht auf Sonntag auf Salzburger Autobahnen Unfälle gebaut. Sie blieben unverletzt, aber ihre Autos wurden erheblich beschädigt.

Demnach ist ein 19-Jähriger aus dem Pinzgau mit seinem Pkw im Bereich der Abfahrt Kleßheim in der Salzburger Nachbargemeinde Wals-Siezenheim von der Westautobahn (A1) abgekommen. Der Alkotest beim Lenker ergab 1,56 Promille.

Im Gemeindegebiet von Kuchl im Bezirk Hallein prallte ein 34-Jähriger aus dem Tennengau auf der Tauernautobahn (A10) gegen die Leitschiene. Bei ihm ergab der Alkotest 1,6 Promille.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen