Polnischer Politiker beim Skifahren verunglückt

Im Lungau

© sxc

Polnischer Politiker beim Skifahren verunglückt

Ein polnischer Politiker ist am Freitag beim Skifahren in St. Margarethen im Salzburger Lungau verunglückt. Marek Nawara, Ministerpräsident der Region Krakau, war mit einer Gruppe unterwegs und stürzte bei der Abfahrt ins Tal.

Schwere Kopfverletzungen
Er prallte auf der Piste auf und zog sich bei dem Sturz schwere Kopfverletzungen zu. Der Politiker wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Klagenfurt gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen