Spalter trennt 18-Jährigem Finger ab

Holzfäller-Unfall

© Niesner

Spalter trennt 18-Jährigem Finger ab

Einem 18-Jährigen ist am Sonntag beim Holzspalten in Scheffau (Tennengau) der Daumen der linken Hand abgetrennt worden. Der junge Mann hatte in den hydraulischen Spalter gegriffen. Er wurde sofort in das Unfallkrankenhaus Salzburg transportiert, wo ihm der Finger wieder angenäht werden konnte. Ob dieser dadurch dauerhaft gerettet werden konnte, kann zurzeit noch nicht gesagt werden, so die Polizei.

Der Vater hatte den Holzspalter bedient. Er bemerkte dabei nicht, wie sich sein Sohn von hinten näherte und in den Spalter griff, um ein Holzstück einzurichten. Der Vater fuhr mit dem Spalteisen nach unter und erwischt die Hand des 18-Jährigen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen