Abgängige 14-Jährige in Graz aufgetaucht

"Ausreißerin"

© APA

Abgängige 14-Jährige in Graz aufgetaucht

Das Mädchen galt seit einer Woche als vermisst. Nach Auskunft eines ermittelnden Beamten waren familiäre Probleme das Motiv für die Ausreißerin.

Die Schülerin der Hauptschule Gratwein war am Dienstag vergangener Woche das letzte Mal von einer Bekannten in der Grazer Annenstraße gesehen worden. Seitdem soll sich das Mädchen in der Grazer Landeshauptstadt aufgehalten haben. Eine Sozialpädagogin der Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung erhielt von einer Freundin der Vermissten Informationen und konnte schließlich mit der 14-Jährigen Kontakt aufnehmen.

Die Frau übergab die Schülerin am Dienstagvormittag in die Obhut der Jugendwohlfahrtsbehörde. Von dort wird das Mädchen zu ihren Eltern gebracht, teilte das Landeskriminalamt mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen