Sonderthema:
Fahrerflucht nach Unfall beim Rodeln

Schwerverletzt

© REUTERS/David Moir

Fahrerflucht nach Unfall beim Rodeln

Nach einem Rodelunfall auf der Galsterbergalm (Bezirk Liezen) Samstagabend hat der Verursacher so zusagen Fahrerflucht begangen: Während seine Unfallgegnerin, eine 42-jährige deutsche Staatsbürgerin, zu Sturz kam und sich dabei schwer verletzte, fuhr der Unbekannte davon.

Schwere Verletzungen
Der Vorfall hat sich laut Polizei kurz vor 22.00 Uhr auf der Nachrodelbahn zugetragen. Die 42-jährige Deutsche aus Neunburg wurde von einem nachkommenden männlichen Rodelfahrer gerammt. Die Frau kam zu Sturz und erlitt am Fuß eine schwere Verletzung. Der unbekannte Rodler setzte seine Fahrt fort und konnte bisher nicht ausgeforscht werden, so die Mitteilung der Polizei am Sonntag.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen