Murpromenade wird länger

Flaniermeile

Murpromenade wird länger

Im Dezember rollen die Bagger in und an die Mur: Das Land lässt das Flussbett sanieren und die Böschung auf Vordermann bringen. Die Stadt hängt sich an diese Baustelle an und verlängert die beliebte Uferpromenade um knapp 300 Meter. Spielt das Wetter mit, sind die Bauvorhaben bis zum Beginn der Schneeschmelze im Frühjahr 2008 verwirklicht.

613.000 Euro
Der Grazer Gemeinderat befasst sich kommenden Donnerstag mit dem Projekt Muruferpromenade Süd. Der Beschluss des 613.000 Euro teuren Ausbaus gilt als reine Formsache: Wahlkampf hin oder her – alle Parteien wissen, wie gut der knapp einen Kilometer lange Ufer-Weg bei Einheimischen und Touristen ankommt.

Kiesweg
Die werden sich freuen, dass der bestehende Kiesweg von der Tegetthoff- bis zur Radetzkybrücke um knapp 300 Meter in Richtung Süden verlängert wird. Das Projekt umfasst ebenso drei neue Aussichts- und Sitzbereiche sowie eine – insektenfreundliche – Uferbeleuchtung. Am Ende der verlängerten Flaniermeile steigt der Weg behindertengerecht bis zur Augartenbrücke an. Die Radwegunterführung dort saniert man ebenso: Die „kriminelle“ S-Kurve nach der Brücke wird entschärft. Zu guter Letzt baut die Stadt noch eine neue Toranlage im Abgangsbereich: Bei Hochwasser ist die Promenade im Bereich Augarten automatisch gesperrt.

2002 eröffnet
Heilfroh über die Verlängerung der 2002 eröffneten Murpromenade sind allen voran VP-Planungsstadtrat Gerhard Rüsch und SP-Vize-Bürgermeister Walter Ferk, der im Vorfeld des Wahlkampfes die Aufwertung der Mur getrommelt hat. Beide freut es, dass „die Grazer bald ein gutes Stück länger auf der Flaniermeile unterwegs sein können“, betont Rüsch. Bis es überhaupt soweit war, mussten 22.000 Tonnen Flusssteine verbaut werden. Die Kosten damals: 1,4 Millionen Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen