Obersteirerin bei Verkehrsunfall getötet

In Hieflau

© APA

Obersteirerin bei Verkehrsunfall getötet

Im obersteirischen Hieflau im Bezirk Leoben ist Donnerstagvormittag eine alte Frau bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Dies teilte das Landespolizeikommando mit. Die 81-jährige Ortsbewohnerin war von einem Müllwagen niedergestoßen worden. Trotz der Bemühungen des Notarztes starb die Frau an der Unfallstelle. Die Leiche wurde laut Polizeiinspektion Hieflau beschlagnahmt, eine Obduktion soll durchgeführt werden.

Der Unfall passierte im Gemeindegebiet von Hieflau gegen 8.30 Uhr, wie die örtliche Polizeiinspektion mitteilte. Der Rettungshubschrauber des ÖAMTC, Christophorus 14, aus Niederöblarn wurde angefordert, der alten Frau - der ein Fuß zum Teil abgetrennt worden sein soll - konnte jedoch nicht mehr geholfen werden. Die Unfallursache war vorerst unklar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen