Singender Pfarrer Brei tritt zurück

Graz

Singender Pfarrer Brei tritt zurück

Der singende Pfarrer Franz Brei legt die Aufgaben in seinen drei Pfarren Breitenfeld, Hatzendorf und Unterlamm nach zehn Jahren nieder. Diözesanbischof Egon Kapellari gab diese Entscheidung am Samstag in einer Aussendung bekannt. Brei sei durch Auseinandersetzungen rund um zu viel Glockengeläut, aber auch durch sein "rastloses Wirken" seelisch und körperlich müde geworden.

"Er hat sich im Einvernehmen mit Erzbischof Wolfgang Haas und mit mir entschlossen, seine Tätigkeit in der Steiermark ab sofort zu beenden. Wir alle müssen aus dieser Situation das Bestmögliche machen", erklärte Kapellari in dem Schreiben. Trotz einiger Schlichtungsversuche, blieb das Glockengeläut in der Bevölkerung umstritten. "Seine Freiheit und die Rücksicht auf seine Gesundheit verlangen unseren Respekt für diese Entscheidung, die besonders mir wehtut", meinte der Erzbischof. Er hoffe, dass die Gemeinden nicht zerstritten zurückbleiben.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen