70-Jähriger wegen Mordverdachts verhaftet

Ist Bruder Opfer?

© TZ Oesterreich/Niesner

70-Jähriger wegen Mordverdachts verhaftet

Wegen Mordverdachts ist Donnerstag früh ein 70-Jähriger in St. Johann im Tiroler Bezirk Kitzbühel festgenommen worden. Der Tote, der in der Wohnung des Mannes lag, wies mehrere Stichverletzungen im Hals- und Kopfbereich auf. Es könnte sich um den Bruder des mutmaßlichen Täters handeln.

Pensionist weiß nichts mehr
Verständigt worden war die Polizei von einem Bekannten. Beim Eintreffen einer Streife in dem Mehrparteienhaus sei der Wohnungsbesitzer anwesend gewesen. Bei ersten Einvernahmen gab der 70-Jährige an, sich an nichts erinnern zu können, berichteten Kriminalisten.

Tatwaffe Messer
Die Leiche weise massive Angriffe gegen Kopf und Hals auf. Tatwaffe könnte ein Messer gewesen sein. Eine Obduktion soll weitere Details klären.

Feststand, dass der Bruder des mutmaßlichen Täters aus Oberösterreich in Tirol zu Besuch war. Daher gingen die Beamten davon aus, dass es sich bei der Leiche um ihn handeln könnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen