Beim Fangen von Bienen von Baggerschaufel gestürzt

Verletzt

© DPA

Beim Fangen von Bienen von Baggerschaufel gestürzt

Beim Versuch, einen am Baum hängenden Bienenschwarm einzufangen, ist am Samstag ein Osttiroler Imker von einer Baggerschaufel gestürzt. Dabei zog sich der 79-jährige Mann Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit dem Hubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der Pensionist aus Kals am Großglockner wollte gegen 18.30 Uhr den auf Ästen hängenden Schwarm einfangen. Dafür stieg er in die Schaufel des hauseigenen Radladers, welche ein Helfer nach oben beförderte. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der Osttiroler dabei aus einer Höhe von zwei Metern auf den Boden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen