Sonderthema:
Ein Stauwochenende droht

Volle Autobahnen

© APA

Ein Stauwochenende droht

Ein "Herbstferientausch" in Deutschland sowie der starke Allerheiligenverkehr rund um die Friedhöfe dürfte uns ein verkehrsreiches Wochenende bescheren. In Bayern beginnen die Herbstferien, während die Kids in Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland sowie Teilen der Niederlande wieder in die Schule müssen.

Wo staut es sich? Hier sind Sie immer bestens informiert.

Vor allem am Samstag ab den Morgenstunden und teilweise bereits ab Freitag wird der Westen Österreichs von einer Reisewelle erfasst. Hier die wahrscheinlichsten Staupunkte laut ARBÖ:

  • Tauernautobahn (A10), Richtung Süden, vor dem Tauerntunnel und Katschbergtunnel
  • Inntalautobahn (A12), Richtung Innsbruck, im Großraum Innsbruck
  • Brennerautobahn (A13), Richtung Brenner, bei der Mautstelle Schönberg
  • Rheintalautobahn (A14), Richtung Süden, beim Pfändertunnel und Citytunnel

Traditionell nutzen die Österreicher Allerheiligen, um die Gräber ihrer verstorbenen Bekannten und Verwandten zu besuchen. Daher wird es auf den Anfahrtsstrecken zu den Friedhöfen längere Verzögerungen und Staus geben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen