Frau missbraucht und auf Straße zurückgelassen

Brutale Sex-Attacke

Frau missbraucht und auf Straße zurückgelassen

Rätsel gibt der Polizei derzeit eine Frau auf, die am Sonntag, den 13. August, gegen 1.30 Uhr in Imst aufgefunden wurde. Sie lag verletzt und völlig durchnässt in der Kramergasse auf Höhe des Cafés Regensburger. Weitere Angaben zu der Frau können derzeit nicht gemacht werden. Jedoch liegt der Verdacht einer Vergewaltigung nahe. Die Polizei sagt: „Ein Sittlichkeits­delikt kann nicht ausgeschlossen werden.“

Ermittlungen. Jetzt ersucht die Polizei bei ihren Ermittlungen um die Mithilfe der Bevölkerung und hat folgende Fragen: „Wer hat sich zwischen 0.30 und 1.30 Uhr im Bereich des Auffindungsortes aufgehalten und kann zweckdienliche Hinweise zu ­einem möglichen Tatgeschehen abgeben? Wem ist die Frau während dieser Zeit im Bereich zwischen Café Regensburger und Johannisplatz eventuell in Begleitung einer männlichen Person aufgefallen? Hat jemand die Frau auf der Fahrbahn liegend in der Kramergasse wahrgenommen?“

Hinweise an die Polizeiinspektion Imst unter der Nummer 059133 7100.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten