Pkw-Lenker in Zwettl

Wütender Autofahrer

© ÖSTERREICH

Pkw-Lenker in Zwettl "ausgerastet"

Ein 50-jähriger Pkw-Lenker soll im Waldviertel Mittwochabend, "ausgerastet" sein und einen anderen Autofahrer mit seinem Feuerlöscher attackiert haben. Auslöser für den Vorfall war ein - verbotenes - Überholmanöver.

Der 21-Jährige war mit seiner Freundin (20) von Ottenschlag Richtung Zwettl unterwegs, als ihn der 50-Jährige an einer unübersichtlichen Stelle überholt habe. Daraufhin gab der 21-Jährige Hupsignale ab - 200 Meter danach habe ihn der 50-Jährige zum Abbremsen und Anhalten genötigt. Der aufgebrachte Autofahrer soll seinen Feuerlöscher genommen und damit ins Innere des Fahrzeugs seines "Kontrahenten" gesprüht haben.

Der Pulverstrahl traf den 21-Jährigen ins Gesicht, weshalb er sich anschließend ins Krankenhaus Zwettl begab. Sein Wagen wurde beschädigt. Der Verdächtige wurde dem Gericht und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen