Riesige Lawine verlegte Landesstraße in Osttirol

Abgeschnitten

© APA

Riesige Lawine verlegte Landesstraße in Osttirol

Verletzt nach ersten Informationen der Polizei niemand. Zehn Häuser im Ortsteil Maxer waren von der Außenwelt abgeschnitten. Die Straße blieb vorerst gesperrt. Eine Suchaktion der Bergrettung am Lawinenkegel ergab keine Hinweise auf Verschüttete. In den Mittagsstunden war ein Hubschrauber mit Lawinenexperten in den Gebiet unterwegs, um die Gefahr weiterer Großlawinen zu erkunden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen