Zanon arbeitet wieder als Schönheitschirurgin

Comeback

© TZ Oesterreich Pauty Michele

Zanon arbeitet wieder als Schönheitschirurgin

Die ehemalige Tiroler Landeshauptmannstellvertreterin Elisabeth Zanon (V) wird nach dem Ende ihrer politischen Karriere wie geplant im August in den OP zurückkehren. Bereits am 5. August wird sie an der Seite der Wiener Promi-Schönheitschirurgin Dagmar Millesi wieder operieren.

Die beiden Ärztinnen haben bereits in der Vergangenheit gemeinsam das Skalpell geschwungen, als sie an der Universitätsklinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie in Innsbruck zusammengearbeitet haben und "werden ab August ihre Frauen-Power bündeln", geht aus einer Einladung für eine Pressekonferenz hervor, die in Millesis Ordination in der Wiener Innenstadt stattfinden wird.

Am 22. Juli hatte Zanon sich nach 14 Jahren aus der Tiroler Landespolitik verabschiedet, nachdem sie vom neuen Tiroler Landeshauptmann Günther Platter (V) nicht ins Regierungsteam geholt worden war. In dem Zusammenhang hatte sie auch angekündigt, in ihren erlernten Beruf zurückzukehren, wo sie allerdings zunächst assistieren wolle und auch Fortbildungen machen will.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen