80-Meter-Sturz mit Pkw: Fünf Verletzte

Montafon

© Polizei

80-Meter-Sturz mit Pkw: Fünf Verletzte

Bei einem 80 Meter-Absturz eines Autos in Tschagguns (Montafon) sind Mittwoch früh fünf Personen verletzt worden. Der 20-jährige Lenker geriet in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, woraufhin der Pkw gegen eine Böschung prallte, über steiles Gelände abstürzte und schließlich auf dem Dach liegenblieb. Die fünf Insassen konnten sich selbst aus dem Autowrack befreien, sie wurden ins LKH Feldkirch eingeliefert. Ein Alkotest beim 20-Jährigen brachte ein positives Ergebnis, teilte die Polizei mit.

Der Einheimische aus Tschagguns war mit seinen vier Bekannten - zwei Männern und zwei Frauen im Alter zwischen 22 und 28 Jahren - gegen 1.10 Uhr talwärts auf der Bitschweilstraße unterwegs gewesen. Die Einsatzkräfte wurden von einer nachkommenden Autofahrerin alarmiert, die die Unglücksstelle wenige Minuten nach dem Unfall passierte.

Die fünf Verletzten wurden vom Notarzt erstversorgt und in weiterer Folge mit zwei Rettungswagen ins LKH Feldkirch gebracht. Am abgestürzten Pkw entstand Totalschaden.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Kleinkind (2) tot in Wanne gefunden
Vater erhängt Kleinkind (2) tot in Wanne gefunden
Angehörige machten in Oberösterreich einen grausigen Fund. 1
Eis-Disco: Rauswurf für Flüchtlinge
Wegen Belästigungen Eis-Disco: Rauswurf für Flüchtlinge
Polizeieinsatz bei der Eis-Disco: Junge Asylwerber bekamen von der Polizei Platzverbot. 2
Sex-Täter zerren Mädchen aus Bus
Brutaler Vorfall in Linz Sex-Täter zerren Mädchen aus Bus
Eine 15-Jährige wurde in Linz Opfer eines brutalen Übergriffs. 3
Großbrand in Wien-Favoriten: 31 Verletzte
Gellertplatz gesperrt Großbrand in Wien-Favoriten: 31 Verletzte
Darunter auch neun Kinder - 100 Menschen aus Wohnhaus evakuiert. 4
Marokkaner-Bande vom Prater gefasst
LKA-Ermittler überführen Schläger und Drogendealer Marokkaner-Bande vom Prater gefasst
Erfolg für die Polizei: Sie hat eine gefährliche Marokkaner-Bande aus dem Verkehr gezogen. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.