Drei Kirchenplünderer in Vorarlberg angezeigt

3.000-Euro-Schaden

© APA

Drei Kirchenplünderer in Vorarlberg angezeigt

Die Polizei in Hohenems hat drei mutmaßliche Kircheneinbrecher aus Vorarlberg ausgeforscht. Die Männer im Alter von 24, 35 und 40 Jahren sollen seit Jahresende 2007 in unterschiedlicher Zusammensetzung insgesamt 288 Diebstähle in 37 Gotteshäusern in Vorarlberg, Tirol und der Schweiz begangen haben, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Das Trio wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen