Wilder Wolf tappte in Videofalle

20 Schafe gerissen

 

Wilder Wolf tappte in Videofalle

Im Montafon tauchte im August erstmals seit 180 (!) Jahren wieder ein Wolf auf. Doch die Freude über das seltene Ereignis hielt sich in Grenzen. Das Raubtier riss auf Weiden im Gauertal und auf der Schesaplana insgesamt 20 Schafe.

Sensation
Dem Schweizer Jagdaufseher Manfred Keßler gelangen am Wochenende sensationelle Fotos von dem scheuen Gesellen. Nahe der Grenze lief der Wolf vor eine versteckte Wildkamera. Experten freuen sich über die seltene Sichtung, geben aber auch Entwarnung: Die Tiere sind so scheu, dass ein Treffen mit Menschen praktisch auszuschließen ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen