Autoeinbrecher mit Raub in Zusammenhang gebracht

Durch Spurentreffer

Autoeinbrecher mit Raub in Zusammenhang gebracht

Ein bereits am 10. September bei einem Autoeinbruch erwischter Mann wird durch einen Spurentreffer auch mit einem Überfall auf eine Pensionistin in Wien-Donaustadt in Zusammenhang gebracht. Der 23-Jährige wurde damals von der resoluten 74-Jährigen mithilfe eines Staubsaugerrohrs in die Flucht geschlagen.

Der Verdächtige war gegen 4.15 Uhr in der Taubergasse in Ottakring ertappt worden. Er soll auch für weitere Kfz-Einbrüche und -Beschädigungen verantwortlich sein.

Mit Staubsaugerrohr vertrieben

Schwerer wiegt aber der Vorwurf gegen den Tunesier, am 28. August durch eine offene Terrassentür in ein Reihenhaus eingestiegen zu sein. Dort bedrohte er die Seniorin mit einem Messer und raubte ihr die Geldbörse. Mit dem Staubsaugerrohr und lauten Hilferufen vertrieb die Frau den 23-Jährigen schließlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten