Sonderthema:
Baustelle: Mega-Stau auf der Tangente

Im Frühverkehr

Baustelle: Mega-Stau auf der Tangente

Auf der Wiener Südosttangente hat die Umleitung beim Knoten Prater im Mittwochfrühverkehr zu einem umfangreichen Stau geführt. Hier gibt es seit heute eine Ersatzbrücke. Zuvor war es bereits durch einen Unfall auf Höhe St. Marx zu Verkehrsbehinderungen gekommen, sagte ein Sprecher des ÖAMTC.

Zum Unfall kam es gegen 6.30 Uhr, hier mussten zwei Fahrspuren gesperrt werden. Es entstand lediglich Sachschaden an zwei beteiligten Pkw, so die Informationen des ÖAMTC. Jedoch war dann auch der Verteilerkreis überlastet. Seit Mittwoch bleibt von Süden nach Norden (Kagran) nur noch eine, nämlich die ganz linke Fahrspur auf der Brücke selbst befahrbar. Die beiden anderen Spuren werden über die rechts parallel verlaufende Ersatzbrücke geleitet.

Der Stau reichte am frühen Vormittag bereits mehr als zehn Kilometer bis zur Stadtgrenze hinaus. Autofahrer hatten mit einem Zeitverlust von rund einer Stunde zu rechnen, sagte der Sprecher. Der ÖAMTC riet Autofahrern dazu, die Ersatzkonstruktion zu verwenden, denn auch über diese gelangt man wieder auf die Tangente.

VIDEO: Kürzlich kam es zu einem Stau-Chaos vor der A23-Baustelle

Video zum Thema Wieder Stau-Chaos vor A23-Baustelle

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen