Polizei schnappt brutale Jugendbande

Wien-Ottakring

Polizei schnappt brutale Jugendbande

Ein Dutzend Burschen im Alter von 13 bis 17 Jahren hat offenbar wochenlang mehrere öffentliche Plätze in Wien-Ottakring unsicher gemacht. Auf das Konto der Jugendbande gehen laut Polizei u.a. ein Raub, mehrere Diebstähle, eine Drohung und Körperverletzungen. Beamte der Polizeiinspektion Maroltingergasse haben zwölf Verdächtige ausgeforscht und angezeigt, mehr als zehn Delikte gelten als geklärt.

   Tatorte waren laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer vor allem die Koppstraße, die Thaliastraße und der Stillfriedplatz. Bei dem angezeigten schweren Raub wurde einem 20-Jährigen auf offener Straße eine Schachtel Zigaretten abgenommen. Vier der Beschuldigten sollen weiters gemeinsam einen 17-Jährigen verprügelt haben, woraus Anzeigen wegen schwerer Körperverletzung resultierten. In einem anderen Fall ging durch Schläge eine Brille kaputt. Die Taten wurden laut Polizei im Februar und April begangen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen