Tag der offenen Tür im Rathaus

14. September

Tag der offenen Tür im Rathaus

Am 14. September 2014 lädt Bürgermeister Michael Häupl gemeinsam mit der Wiener Stadtregierung sowie allen politischen Klubs die Wienerinnen und Wiener zum "Tag der offenen Tür" in das geschichtsträchtige Rathaus ein.

Neben den wichtigen politischen und verwaltungsbezogenen Aufgaben sind das Rathaus und der Rathausplatz auch eine beliebte Veranstaltungs-Location. Inmitten der Stadt bieten der Rathausplatz und die wunderschönen Räumlichkeiten im Rathaus den passenden Rahmen für Events vom Life Ball bis zu Konzerten und Tagungen.

Führungen zu unbekannten Bereichen im Haus

Das Rathaus bietet faszinierende Winkeln und Räumlichkeiten, wohin Besucherinnen und Besucher selten bis nie Zutritt erlangen. Neben der klassischen Rathausführung werden an diesem Tag zahlreiche "Raritäten" zugänglich sein. So steht der Dachboden über dem Festsaal ebenso auf dem Programm wie die Aussicht vom Dach. Hier bietet sich ein einmaliger Blick über die Stadt. Auch der Tiefspeicher der Wienbibliothek, wo unter anderem eine der größten Plakatsammlungen auf drei Stockwerken unter dem Rathaus untergebracht ist, kann besichtigt werden. Zudem weisen im ganzen Rathaus aufgestellte Informationstafeln auf Geschichtsträchtiges hin.

Gleichzeitig wird der Rathausplatz mit seinem wunderschönen Park und den markanten Denkmälern von speziellen Guides präsentiert.

Eine Rathausführung "Andersrum" dokumentiert die zahlreichen Gleichstellungs- und Antidiskriminierungserfolge der Stadt.

Um einen Fixplatz bei den Gratis-Führungen zu garantieren, sollten Interessierte die gewünschten Touren beim Informationsstand auf dem Friedrich-Schmidt-Platz buchen. Die Anzahl der Personen je Führung ist aus Sicherheitsgründen begrenzt.

Persönliche Gespräche mit Bürgermeister, Landtagspräsident und StadträtInnen

Den ganzen Tag präsentieren sich die unterschiedlichen Ressorts, also die einzelnen Bereiche der Stadträtinnen und Stadträte, den Bürgerinnen und Bürgern mit ihren vielfältigen Aufgabengebieten in spannender und anschaulicher Weise:

  • Das Ressort Finanzen, Wirtschaftspolitik und Wiener Stadtwerke zeigt sich beispielsweise mit dem Fokus auf den Bau der neuen Linie U5, sowie die Budgettransparenz. Den aktuellen Stand der Dinge kann man hier in einem nachgestellten modernen U-Bahn Wagon erleben.
  • Durch eine zwölf Meter lange Fahrradinstallation kommt auch die faszinierende Einleitung in die Themen Verkehr, Klimaschutz und Stadtentwicklung nicht zu kurz.
  • Im Bereich Theater und Musik werden die zahlreichen verschiedenen Theater- und Kinoeinrichtungen der Stadt Wien auf eine besondere Weise vorgestellt.
  • Zu den Themen Gesundheit und Soziales wird eine breite Informationspalette zu Vorsorge, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen und -angeboten sowie SeniorInnen-Betreuung angeboten.
  • Besonderes Augenmerk wird den zahlreichen großartigen Frauen, die in Wien so vieles bewegt haben, zuteil. In mehreren Stationen wird beleuchtet, wie die Frauen in die Politik kamen, was sie getan und verändert haben und was heute für und durch Frauen in Wien geschieht.
    Durch verschiedenfarbige Deko-Portale in Regenbogenfarben - versehen mit Schlagwörtern - werden in diesem Ressort alle Themen von Integration bis hin zu Vielfalt, Akzeptanz und Toleranz et cetera visualisiert.

Weiterführende Informationen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen