Wien: Angebliche Schüsse enttarnen Meth-Labor

In Wohnung

Wien: Angebliche Schüsse enttarnen Meth-Labor

Ein Zeuge hat am Montag um 20.40 Uhr wegen angeblicher Schüsse von einem Balkon in Wien-Donaustadt die Polizei gerufen, diese stellte bei einer Wohnungsdurchsuchung eine größere Menge Drogen sicher. Die zwei Mieter im Alter von 40 und 53 Jahren hatten 120 Baggys Crystal Meth, 72 Stück Ecstasy-Tabletten, sechs Baggys Kokain und Suchtmittelutensilien daheim. Eine Schusswaffe wurde nicht gefunden.

Ob tatsächlich Schüsse aus der Wohnung in der Theodor-Kramer-Straße abgefeuert wurden, war laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer unklar. Die beiden Männer sowie Zeugen mussten noch vernommen werden. Der 40- und der 53 Jährige dürften jedenfalls in Zusammenarbeit gedealt haben. Sie wurden angezeigt, das Landeskriminalamt übernahm die weiteren Ermittlungen.


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten