Sonderthema:
Gudenus:

Flüchtlings-Stopp in Tschechien

Gudenus: "Bei unserem Nachbarn siegt die Vernunft"

Die tschechische Regierung hat am Montag beschlossen, keine Flüchtlinge mehr aus Griechenland oder Italien gemäß der EU-Quoten aufzunehmen. Dies sagte der Innenminister Milan Chovanec nach einer Kabinettssitzung.

"Dysfunktionales" System

Die Regierung habe das Quoten-System als "dysfunktional" bezeichnet. Außerdem habe sie die Entscheidung aufgrund der verschlechterten Sicherheitslage getroffen, so Chovanec in Anspielung auf die jüngste Terror-Attacke in London.

Das Innenministerium werde unterdessen eine Verteidigung gegen ein eventuelles Verfahren vorbereiten, das nun die EU-Kommission wegen der Nicht-Einhaltung der Verpflichtung einleiten könnte.

Gudenus mit lobenden Worten

FPÖ-Politiker Johann Gudenus lobte daraufhin am Dienstagmorgen den Beschluss der tschechischen Regierung: "Bei unserem Nachbarn siegt die Vernunft. Und bei uns?", postete der Wiener Vizebürgermeister auf Facebook.

Gudenus-Facbeook.jpg © Screenshot/Facebook

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten