Sonderthema:
Gudenus:

Flüchtlings-Stopp in Tschechien

Gudenus: "Bei unserem Nachbarn siegt die Vernunft"

Die tschechische Regierung hat am Montag beschlossen, keine Flüchtlinge mehr aus Griechenland oder Italien gemäß der EU-Quoten aufzunehmen. Dies sagte der Innenminister Milan Chovanec nach einer Kabinettssitzung.

"Dysfunktionales" System

Die Regierung habe das Quoten-System als "dysfunktional" bezeichnet. Außerdem habe sie die Entscheidung aufgrund der verschlechterten Sicherheitslage getroffen, so Chovanec in Anspielung auf die jüngste Terror-Attacke in London.

Das Innenministerium werde unterdessen eine Verteidigung gegen ein eventuelles Verfahren vorbereiten, das nun die EU-Kommission wegen der Nicht-Einhaltung der Verpflichtung einleiten könnte.

Gudenus mit lobenden Worten

FPÖ-Politiker Johann Gudenus lobte daraufhin am Dienstagmorgen den Beschluss der tschechischen Regierung: "Bei unserem Nachbarn siegt die Vernunft. Und bei uns?", postete der Wiener Vizebürgermeister auf Facebook.

Gudenus-Facbeook.jpg © Screenshot/Facebook

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen