Koalition schenkt Lehrern Laptops

Ab 2018

Koalition schenkt Lehrern Laptops

Neben Schülern in der fünften bzw. neunten Schulstufe will die Regierung ab 2018 auch Lehrer mit Gratis-Laptops bzw. -Tablets ausstatten. Das sieht das neue Arbeitsabkommen zwischen ÖVP und SPÖ vor. Bis 2020/21 sollen außerdem alle Schulen über eine einem Breitbandanschluss entsprechende technologische Anbindung sowie über ein leistungsstarkes WLAN verfügen, heißt es weiter.

Die aktuellen Entwicklungen im LIVE-Ticker

Etwas in der Luft hängen dürfte noch die Finanzierung der Gratis-Endgeräte. Das konkrete Modell - als Beispiele werden Public Private Partnership, Bundesbeschaffungsgesellschaft oder Kooperationen mit der Industrie genannt - soll bis Sommer erarbeitet werden. Wie schon zuletzt angekündigt soll digitale Grundbildung inklusive Medienbildung in den Lehrplänen ab der Volksschule sowie der Sekundarstufe I (AHS-Unterstufe, Neue Mittelschule) verankert und entsprechende Lehreraus- und -fortbildung eingerichtet werden.

Das nach wie vor in Verhandlung befindliche Schulautonomie-Paket samt Neuaufstellung der Schulverwaltung will man nun im April durch den Ministerrat bringen. In Kraft treten soll es 2018.

Interessant auch jene Punkte, die sich nicht in der Vereinbarung finden: So ist etwa von einer Modellregion für die gemeinsame Schule der Sechs- bis 14-Jährigen keine Rede mehr. Auch eine Umstellung der Schulfinanzierung auf einen Sozialindex ist nicht enthalten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen