Sonderthema:
Sparen Sie sich diese Sehenswürdigkeiten

Flop

Sparen Sie sich diese Sehenswürdigkeiten

Das Reisemagazin Forbes Traveller hat die 15 Sehenswürdigkeiten gewählt, die Sie sich sparen können. Suchen Sie sich lieber eine schönere Alternative zu den hochgelobten Hotspots dieser Welt.

Bestes Beispiel der unspektakulärsten Sehenswürdigkeiten ist der Trevi-Brunnen in Rom. Jeder Reiseführer empfiehlt Urlaubern Münzen im Brunnen zu versenken um danach Glück zu haben. Die Stadt nimmt mit den Münzwerfern etwa 200.000 Euro im Jahr ein. Aberglaube macht also reich. Forbes Traveller nennt zu den nicht so tollen Attraktionen auch tolle Alternativen. In Rom sind das zum Beispiel zahlreiche weitere Brunnen, die auch sehr schön und nebenbei nicht so überfüllt sind. Außerdem sind die Lokale in der Umgebung um einiges günstiger als rund um den Trevi-Brunnen.

Diese Sehenswürdigkeiten können Sie sich schenken:

1. Eiffelturm, Frankreich
Wer auf den Eiffelturm rauf möchte, muss 4 Stunden Wartezeit in Kauf nehmen. Sparen Sie sich das. Das Bauwerk ist vom Boden viel beeindruckender. Machen Sie lieber einen Spaziergang an der Seine, genießen Sie Baguette und Kaffee in einem netten Café. So haben Sie mehr von Paris.

2. Blarney Castle, Irland
Eine Führung können Sie sich sparen! Eingequetscht in Touristenströmen kommen Sie erst draußen wieder zum Durchatmen. Alternative: In der Grafschaft Cork liegen auch die Klippen von Mizen Head am südwestlichsten Punkt Irlands. Wunderschön!

3. Fisherman's Warfe in San Francisco, USA
Laut, eng und überfüllt – das sagt schon alles! Nur wenige Meter vom Fisherman's Wharf entfernt beginnt der Embarcadero, ein palmengesäumter Prachtboulevard mit hübschen Cafés und Parks.

4. Pyramiden von Gizeh, Ägypten
Beeindruckend, aber überfüllt! Ruhiger und weitläufiger ist es im Tal de Könige. Dort ist das Grab des Tutenchamun.

5. Schiefer Turm von Pisa, Italien
15 Euro Eintritt um einen peinlichen Baufehler anzuschauen? Wem das gefällt... Viel schöner ist ein Besuch im Orto Botanico, dem 500 Jahre alten Botanischen Garten von Pisa.

6. Markusplatz in Venedig, Italien
Schmutzige Tauben und ein Espresso für 8 Euro. Spazieren Sie lieber durch die verträumten Gässchen abseits des Trubels.

7. Times Square in New York City, USA
Voll und schmutzig! Zum Durchatmen besser: die Strawberry Fields im Central Park.

8. Capri, Italien
Wunderschön aber sehr teuer. Besuchen Sie lieber die Nachbarinsel Ischia. Sie ist ebenso schön, weniger überlaufen und deshalb günstiger.

9. Mykonos, Griechenland
Ruhiger Badeurlaub wird das hier keiner. Hier wird rund um die Uhr gefeiert. Wer einen ruhigen Strandurlaub möchte, wählt Andros – 70 Traumstrände warten hier.

10. Sultanahmet in Istanbul, Türkei
Der Basar in Istanbuls Stadtteil Sultanahmet ist ein beliebtes Ausflugsziel. Traditionelle Ware sieht aber irgendwie anders aus. Die traditionelle Seite der Stadt lässt sich im Stadtteil Üsküdar am Bosporus entdecken.

11. Walk of Fame in Los Angeles, USA
Früher war der Walk of Fame etwas besonderes, mittlerweile bekommt hier jeder B-Promi sein eigenes Sternchen. Wirkliche Kultur lässt sich im Getty-Museum erleben.

12. Trevi-Brunnen in Rom, Italien
Absolut überfüllt. Suchen Sie sich lieber einen anderen schönen Brunnen in der Stadt aus!

13. Stadtzentrum von Cancun, Mexiko
Traumhafter Strand, aber Alkoholleichen vom Vortag und unverschämte Preise. Wählen Sie lieber die Riviera Maya. Sie ist sauberer und günstiger.

14. Piccadilly Circus in London, England
Tausende Touristen strömen tagtäglich zu dem Platz, der außer einem überfüllten Bahnhof und ewig gleichen Shops und Läden nichts zu bieten hat. Einheimische genießen ihre Mittagspause oder ihren Feierabend am SoHo-Square.

15. Khao San Road in Bangkok, Thailand
Fast-Food-Restaurants und Touristen-Shops haben die früheren Stände verdrängt. Im Norden Bangkoks liegt der Wochenendmarkt am Chatuchak-Park. Hier findet man von Kräutermedizin bis zur traditionellen Kleidung alles.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 4
DAS sollten Sie im Flieger niemals trinken
Stewardess packt aus DAS sollten Sie im Flieger niemals trinken
Eine Flugbegleiterin warnt ausdrücklich vom Bestellen dieses Getränkes. 1
So urlauben die Politiker und Promis
"Sommerloch" nutzen viele für Reisen So urlauben die Politiker und Promis
Urlaubsgrüße aus den Ferien-Hotspots. Hier urlauben die prominenten Österreicher. 2
Eine Million Österreicher auf Urlaub
Alle sind weg! Eine Million Österreicher auf Urlaub
Jetzt kommt die stärkste Urlaubswoche des Jahres. Elf Prozent der Österreicher sind weg. 3
Urlaubs-Rekord in Österreich
Plus zehn Prozent für das eigene Land Urlaubs-Rekord in Österreich
Rekordjahr winkt: Fast 80 Prozent der Österreicher urlauben laut Ruefa heuer auch daheim. 4
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum