15 Tage altes Baby sollte zum Heer

Deutschland

 

15 Tage altes Baby sollte zum Heer

Einen kurzen Schock, dann aber doch herzhaftes Lachen löste ein Brief an Clemens Kujath bei dessen Eltern aus. Denn der 15 Tage alte Clemens wurde darin über seine "Erfassung als Wehrpflichtiger" informiert, berichtet die BILD.

Die Daten von Clemens würden an das Kreiswehrersatzamt weitergeleitet. Zudem müsse der Kleine Auslandsaufenthalte, die länger als drei Monate dauern, genehmigen lassen, hieß es in dem Brief.

Das zuständige Rathaus entschuldigte sich inzwischen für das Missgeschick. Es habe sich um einen EDV-Fehler gehandelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen