Mutter steckt Baby in die Waschmaschine

Im Drogenrausch

Mutter steckt Baby in die Waschmaschine

Drama in den USA: Die kleine Maggie May wurde nur zehn Tage alt.

Im Drogenrausch hat eine 26-jährige Frau ihr zehn Tage altes Baby mit ihrer Dreckwäsche in die Waschmaschine gesteckt. Das Kind wurde nur zehn Tage alt. Laut "Daily Mail" vermutet die Polizei, dass Lyndsey Fiddler vor der Wahnsinnstat Crystal Meth konsumiert hat. Fiddler ist bereits amtsbekannt, weil sie während der Schwangerschaft Drogen konsumiert hat.

Im Drogenrausch dürfte die Frau nicht bemerkt haben, dass sie ihre Tochter in die Maschine gepackt hat. Dann dürfte sie eingeschlafen sein. Ihre Tante, die zufällig vorbeikam, fand den Körper des Kindes.

Fiddler, die noch zwei Söhne hat, wird nun wegen Toschlags angeklagt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten