16-Jähriger Deutscher vor U-Bahn gestossen

Schock-Foto

© Polizei

16-Jähriger Deutscher vor U-Bahn gestossen

Die Hamburger Polizei ist auf der Suche nach einem brutalen Schläger, der einen 16-Jährigen auf die Gleise der Hamburger U-Bahn gestossen hat. Der Fall liegt bereits ein halbes Jahr zurück, aber erst jetzt hat die Poliezi ein Foto einer Überwachungskamera veröffentlicht, die die Szene festgehalten hat.

Das Opfer kam aus "nichtigem Anlass" mit einer etwa zehnköpfigen Gruppe in Streit. Der Großteil der Gruppe hielt sich aus dem Streit heraus oder versuchte zu beschwichtigen. Lediglich zwei junge Männer verhielten sich aggressiv. Von einem der Männer wurde das Opfer geschlagen, vom anderen auf die Gleise gestossen. Das Opfer konnte aus eigener Kraft wieder auf den Bahnsteig kletten, wurde nur leicht verletzt.

Der mutmaßlicher Schubser ist 16 bis 20 Jahre alt, etwa 190 cm groß, schlank. Seine Haare sind dunkelblond und sehr kurz. Der mutmaßlicher Schläger ist etwa 25 Jahre alt und 175 cm. Er trägt die Haare kurz, hat starke „Geheimratsecken“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen