Sonderthema:
28 NATO-Tanklaster gehen in Flammen auf

Angriff in Pakistan

© EPA

28 NATO-Tanklaster gehen in Flammen auf

In Pakistan sind bei einem Angriff auf Tanklastwagen für die internationalen Truppen in Afghanistan nach Medienberichten sechs Menschen getötet worden. 28 Tanklastwagen seien in Flammen aufgegangen, berichtete der pakistanische Sender Geo TV auf seiner Internetseite.

Unbekannte hätten in der Nacht zum Montag das Feuer auf die Tanklaster auf einem Firmengelände in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad eröffnet. Sechs Menschen seien bei dem Angriff verletzt worden, meldete der Sender unter Berufung auf Rettungskräfte.

Nachschubrouten gesperrt

Erst am Freitag hatten Aufständische im Süden Pakistans 27 Lastwagen mit Treibstoff für die ausländischen Truppen in Afghanistan in Brand gesteckt. Die NATO-geführten Truppen beziehen den Großteil ihres Nachschubs auf dem Landweg über Pakistan.

Aus Verärgerung über zunehmende NATO-Angriffe aus Afghanistan auf Ziele in Pakistan hatte die Regierung in Islamabad am vergangenen Donnerstag eine der wichtigsten Nachschubrouten für NATO-Konvois gesperrt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen