52 IS-Anhänger in Marokko festgenommen

Terrorismus

52 IS-Anhänger in Marokko festgenommen

In Marokko sind 52 mutmaßliche Anhänger der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) festgenommen worden. Mehrere Anschläge in dem nordafrikanischen Land seien damit vereitelt worden, teilten die Behörden am Mittwoch in Rabat mit.

In den vergangenen Monaten wurden mehrere Terrorzellen in Marokko aufgespürt und zahlreiche Verdächtige festgenommen, die Attentate in und außerhalb des Landes geplant hatten. Bei den jüngsten Festnahmen handelt es sich um die größte Gruppe in den vergangenen Jahren.

Den letzten terroristischen Anschlag erlebte Marokko im Jahr 2011. In einem Touristencafe in Marrakesch detonierte ein Sprengsatz und tötete 17 Menschen. Bis heute können Gefahren durch den IS, Al-Kaida oder Boko Haram nicht ausgeschlossen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen