6 Tote bei Anschlag in Kandahar

Afghanistan

© EPA

6 Tote bei Anschlag in Kandahar

Bei einem Selbstmordanschlag in der südafghanischen Stadt Kandahar sind drei Ausländer und drei afghanische Soldaten getötet worden. Das teilte ein Halbbruder von Präsident Hamid Karzai, Ahmed Wali Karzai, mit. Bei den getöteten Ausländern könnte es sich um Briten handeln, hieß es.

Der Anschlag habe sich am Abend auf einem Firmengelände ereignet, das sich mehrere ausländische Unternehmen teilen, so Karzai. In der gesamten Stadt gingen Fensterscheiben zu Bruch. Wenige Stunden zuvor waren bei der Explosion einer Autobombe vor einem Hotel in Kandahar mindestens acht Menschen verletzt worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen