Sonderthema:
Assads Familie wollte aus Syrien flüchten

Konvoi gestoppt

Assads Familie wollte aus Syrien flüchten

Syrische Oppositionskräfte sollen die Frau des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad, Asmaa al-Assad, daran gehindert haben, das Land heimlich zu verlassen. Entsprechende Angaben machten syrische Oppositionskreise gegenüber der ägyptischen Tageszeitung "Al-Masri al-Youm" am Sonntag. Das berichtete das israelische Internetportal Ynet am Montag.

Wie es hieß, sollen Mitglieder der oppositionellen "Freien Syrischen Armee" die First Lady und mehrere ihrer Verwandten an der Ausreise gehindert haben. Asmaa und ihre Kinder, die Mutter des Präsidenten und sein Cousin seien in einem Konvoi zum Flughafen unterwegs gewesen, als sich ihnen Aufständische unter dem Kommando eines ehemaligen hochrangigen Offiziers in den Weg gestellt hätten.

Nach heftigen Schusswechseln sei es den Sicherheitskräften des Präsidenten gelungen, den Konvoi zum Präsidentenpalast zurückzubringen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten