Sonderthema:
Video zum Thema Weihnachts-Asteroid rast auf die Erde zu
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Experten warnen

Asteroid rast zu Weihnachten auf die Erde zu

2003 SD220, ein mindestens 2,5 Kilometer großer Asteroid könnte für Chaos auf der Erde sorgen. Angebliche Experten sind sich dabei sicher: Der Asteroid stützt genau zu Heiligabend auf die Erde und löst dabei gewaltige Erdbeben und Vulkanausbrüche aus. Sogar einen ganzen Kontinent könnte 2003 SD220 im schlimmsten Fall zerstören.

NASA beruhigt
Die NASA sieht dies jedoch nicht ganz so. Der Asteroid steht zwar auf der NASA-Gefahrenliste ganz oben, wird die Erde aber wohl nicht treffen. Experten der NASA gehen davon aus, dass 2003 SD220 unseren Planeten um ganze 11 Millionen Kilometer  - in astronomischen Dimensionen ist dies wirklich äußerst knapp - verfehlen wird.

"Yarkovsky Drift"
Anhänger von Weltuntergangstheorien werfen nun allerdings ein, dass die wahre Größe des Mega-Asteroid derzeit noch unklar ist, da er noch von der Dunkelheit des Weltalls verdeckt wird. Zudem warnen sie vor dem sogenannten "Yarkovsky Drift". Darunter versteht man eine Strahlungseinwirkung, die die Flugbahn des Asteroiden noch ändern und ihn Richtung Erde rasen lassen könnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen